copyright Feuerwehr Abtshagen
 

Innenminster-MV: 300.000 Euro Fördermittel für neues Feuerwehrgebäude in Abtshagen

 

Schwerin (ots) - Das Land unterstützt den Neubau eines Feuerwehrgerätehauses in Absthagen im Landkreis Vorpommern-Rügen mit 300.000 Euro Fördermitteln. Einen entsprechenden Bewilligungsbescheid übergab Innenminister Lorenz Caffier heute an den Bürgermeister der Gemeinde Wittenhagen Herrn Frederic Beeskow.

Das neue Gebäude muss gebaut werden, weil der Stützpunktfeuerwehr in Abtshagen vom Landkreis zusätzliche Aufgaben in der Gefahrgutbekämpfung und schweren Technischen Hilfeleistung übertragen wurden. Das bestehende Feuerwehrhaus ist schon lange in einem schlechten baulichen Zustand. Hinzu kommt, dass die Technik, die im Zusammenhang mit den zusätzlichen Aufgaben vorgehalten werden muss, nicht in das bestehende Gebäude hineinpasst. Eine Sanierung mit Erweiterungsbau wurde geprüft, aber im Ergebnis verworfen.

"Ich weiß, dass schon seit langem der Neubau auf Ihrem Wunschzettel steht", sagte der Minister in Abtshagen. "Und wir alle wissen, dass nur mit den ehrenamtlichen Kräften in den Freiwilligen Feuerwehren der Brand- und Katastrophenschutz in unserem Land aufrecht erhalten werden kann. Dafür brauchen die Helfer auch unsere materielle Unterstützung, wenn es z.B. um ihre Arbeitsbedingungen und technische Ausstattung geht."


letzter Einsatz 19

Einsatzübung
Fahrzeugbrand
in Elmenhorst
am 9.10.2017
Nächste Ausbildung

am Freitag 23.11.2017
18 Uhr Feuerwehr
Abtshagen
Highpress/Zwillingssäge/
Hebekissen
News zum Neubau

Der Neubau macht
Vorschritte
Siehe News Gerätehaus
Jugendfeuerwehr

dritter Platz beim
Herbstmarsch

Flammenhopper
zweiter Platz beim
Herbstmarsch
 
bis heute waren 77050 Besucher (149659 Hits) auf dieser Seite